RSS

87 Millionen Euro durch Kapitalerhöhung

Dienstag, 15 Februar 2011

Aktuelles, Immobilienaktien

Das Immobilienunternehmen IVG hat 87 Millionen Euro durch eine Kapitalerhöhung eingenommen. Die IVG hatte 12,6 Millionen neue Aktien zu einem Stückpreis von 6,90 Euro herausgegeben.

Die Aktien wurden bei institutionellen Anlegern platziert. Die Kapitalerhöhung soll zum einen für die eigene Restrukturierung und Umschuldung verwendet werden.

Des Weiteren soll aus der Erhöhung Geld in ein Parkhaus für das eigene Hotel- und Bürogebäude am Frankfurter Flughafen investiert werden.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “87 Millionen Euro durch Kapitalerhöhung”

Kein Trackback zu “87 Millionen Euro durch Kapitalerhöhung”

Hinterlassen Sie einen Kommentar