RSS

Deutsche Bank erwirbt 29,75 Prozent der Anteile an der Postbank

Freitag, 12 September 2008

Aktuelles

Die Deutsche Bank erwirbt eine Minderheitsbeteiligung von 29,75 Prozent zu einem Preis von 2,79 Milliarden Euro oder 57,25 Euro pro Aktie an der Postbank. Der Preis wird von der Deutschen Bank in bar gezahlt. Für die Finanzierung plant die Deutsche Bank eine Kapitalerhöhung in Höhe von 2,0 Milliarden Euro. Des Weiteren erhält die Deutsche Bank ein Option weitere 18 Prozent an der Postbank für 55,00 Euro pro Aktie zu kaufen.

Die Option kann innerhalb von 1-3 Jahren nach Erwerb der Minderheitsbeteiligung gezogen werden. Für die restlichen Aktien hat die Deutsche Bank ein Vorkaufsrecht. Die Deutsche Bank und die Postbank haben vereinbart in mehreren Bereichen zu kooperieren. Darunter den Vertrieb von Immobilienfinanzierungen und Investmentprodukten.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Deutsche Bank erwirbt 29,75 Prozent der Anteile an der Postbank”

Kein Trackback zu “Deutsche Bank erwirbt 29,75 Prozent der Anteile an der Postbank”

Hinterlassen Sie einen Kommentar