RSS

Hausgeld

Definition zu "Hausgeld" aus unserem Lexikon

 

Das Hausgeld wird monatlich im Voraus bezahlt. Das Hausgeld zahlen die Eigentümer von Eigentumswohnungen an den Verwalter des Gebäudes.

Das Hausgeld beinhaltet die Verwaltungskosten, Instandhaltungsrücklagen, Kosten der gemeinschaftlichen Anlagen und Eigentums. Es kann auch vorkommen, dass das Hausgeld die Heizkosten beinhaltet.

Der Verwalter erstellt für die Ermittlung der Höhe einen Wirtschaftsplan, der mit Stimmenmehrheit der Wohneigentümerversammlung zu beschließen ist.

Das Hausgeld wird oftmals als Wohngeld bezeichnet, was aber falsch ist, denn das Wohngeld richtet sich nach dem Wohngeldgesetz und ist ein stattlicher Zuschuss zur Miete, für Menschen mit einem geringen Einkommen.

Zurück zum Lexikon

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Ein Kommentar zu “Hausgeld”

Ein Trackback zu “Hausgeld”

  1. […] von Eigentumswohnungen behält der Verwalter das Entgelt für die Instandhaltungsrücklage über das Hausgeld […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar