RSS

HRE Schließung abgewendet

Montag, 30 März 2009

Aktuelles, Hypothekenkrise

Die Schließung der HRE (Hypo Real Estate) am Wochenende konnte durch den Einstieg des Bundes abgewendet werden. Durch den Verlust in Höhe von 5,5 Milliarden Euro ist das Kernkapital der Bank auf unter 4 Prozent gesunken.

Wäre die Soffin nicht mit einer Absichtserklärung der Rekapitalisierung der Bank aufgetreten, so hätte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen die Hypo Real Estate geschlossen.

Der Bund erwirbt über die Soffin rund 8,7 Prozent der Aktie zu je    3 Euro. Dieser Schritt erfolgt durch eine genehmigte Kapitalerhöhung. Der Bund will die Hypo Real Estate ganz übernehmen.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “HRE Schließung abgewendet”

Kein Trackback zu “HRE Schließung abgewendet”

Hinterlassen Sie einen Kommentar