RSS

Immobilienunternehmen GSW ist an der Börse

Freitag, 15 April 2011

Aktuelles, Immobilienaktien

Das Berliner Immobilienunternehmen GSW ist an der Börse platziert. Dazu benötigte das Unternehmen zwei Versuche. Insgesamt seien rund 24,6 Millionen Aktien zu einem Stückpreis von 19 Euro verkauft worden, so das Unternehmen.

Der Börsengang brachte rund 436 Millionen Euro ein, davon sind rund 353 Millionen Euro an die beiden vorherigen Eigentümer Cerberus und Whitehall gegangen. Die restlichen Millionen Euro erhielt die GSW Immobilien AG direkt für weitere Investitionen.

Das Unternehmen verwaltet und vermietet rund 65.ooo Wohnungen in Berlin.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Immobilienunternehmen GSW ist an der Börse”

Kein Trackback zu “Immobilienunternehmen GSW ist an der Börse”

Hinterlassen Sie einen Kommentar