RSS

Instandhaltungsrücklage

Definition zu "Instandhaltungsrücklage" aus unserem Lexikon

 

Die Instandhaltungsrücklage ist eine finanzielle Vorsorge. Dadurch sollen auftretende Mängel, Modernisierungen oder die Beseitigung von Schäden durchgeführt werden. Bei der Verwaltung von Eigentumswohnungen behält der Verwalter das Entgelt für die Instandhaltungsrücklage über das Hausgeld ein.

Zurück zum Lexikon

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Instandhaltungsrücklage”

Kein Trackback zu “Instandhaltungsrücklage”

Hinterlassen Sie einen Kommentar