RSS

Keine Gegenstände oder Bilder im Treppenhaus

Samstag, 21 Januar 2012

Aktuelles, Gerichtsurteile

Das Amtsgericht Köln hat entschieden, dass ein Mieter keine Gegenstände abstellen oder Bilder im Treppenhaus aufhängen darf. Da dies eine unzulässige Sondernutzung von nicht genutzten Räumlichkeiten ist.

Daher muss ein Mieter auf verlangen des Vermieters Bilder oder Gegenstände wieder entfernen. Es sei denn, der Vermieter erlaubt die Sondernutzung.

(Amtsgericht Köln, Urteil vom 15.07.2011, Az.: 220 C 27/11)

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Keine Gegenstände oder Bilder im Treppenhaus”

Kein Trackback zu “Keine Gegenstände oder Bilder im Treppenhaus”

Hinterlassen Sie einen Kommentar