RSS

NordBau 2013

Freitag, 2 August 2013

Immobilienmessen

Die NordBau Neumünster 2013 findet Mitte September statt. Die Besucher erwarten auf Nordeuropas Kompaktmesse des Bauens erneut kompetente Aussteller und Institutionen.

Die 58. NordBau Neumünster findet vom 12. – 17. September 2013 auf dem Messegelände der Holstenhallen statt. Die Besucher können sich auch dieses Jahr auch das Neueste zum Thema Bauen, Sonderthemen und Sonderschauen sowie ausgebuchte Hallen und Freigelände freuen.

In diesem Jahr erwarten die Veranstalter der Kompaktmesse rund 900 Aussteller aus 15 Ländern und circa 70.000 Besucher. Die Themenschwerpunkte NordBau 2013 sind „sicher bauen – sicher wohnen“ und „JahresNEUheiten bei Baumaschine und Baugerät“. Das Thema „sicher bauen – sicher wohnen“ ist dabei eine logische Fortsetzung des Themas „wohngesundes Bauen“, das im vergangenen Jahr der Schwerpunkt der NordBau war. Von der Vielfältigkeit dieses Themas werden sowohl Bauhandwerker, Ingenieure und Architekten, als auch Wohnungsunternehmen, Hauseigentümer und Kommunen angesprochen. Die Besucher können sich auf der NordBau, der bedeutenden Fachmesse rund um das Bauen und der Kommunaltechnik in Nordeuropa, informieren, sich beraten lassen und neue Ideen und Erkenntnisse für das eigene Unternehmen gewinnen.

Die NordBau findet bereits seit 1956 statt und liefert seinen Besuchern bauspezifische Informationen und führt zudem zu einer Förderung der Kommunikation und Synergieeffekte. Dabei begleiten die Verbände der Bauwirtschaft die NordBau mit Fachtagungen und Fachkongressen.

Die Öffnungszeiten der NordBau sind Donnerstag bis Montag von 9.00 bis 18.00 Uhr, am Dienstag von 9.00 bis 17.00 Uhr. Ein Eintrittspreise variieren (Tageskarte: 9,00 Euro, Kombiticket 11,00 Euro, etc.). Interessenten erhalten weitere Informationen unter www.nordbau.de.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “NordBau 2013”

Kein Trackback zu “NordBau 2013”

Hinterlassen Sie einen Kommentar