RSS

Schimmel & richtiges Lüften im Winter

Samstag, 16 Januar 2010

Wohnen

Richtiges Lüften – das ist ist im Winter besonders wichtig, um Schimmelbildung in der Wohnung vorzubeugen.

Die Verbraucherzentrale rät deshalb, dass die Fenster etwa drei Minuten lang geöffnet werden. Die Thermostate der Heizkörper sollten in dieser Zeit geschlossen werden.

Besonders wichtig ist es, nach dem Baden, Duschen oder Kochen zu lüften. So lässt sich ein möglicher Schimmelbefall im Winter leicht verhindern.

Gekippte Fenster

Außerdem wird empfohlen die Fenster nicht zu lange angekippt zu lassen. Unangenehme Folge wäre ein zu starkes Auskühlen der Fensternischen.

Fazit: Richtiges Lüften ist gar nicht so schwer und bewirkt, dass man sich lange über eine schimmelfreie Wohnung erfreuen kann.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Schimmel & richtiges Lüften im Winter”

Kein Trackback zu “Schimmel & richtiges Lüften im Winter”

Hinterlassen Sie einen Kommentar