RSS

Bei Schnee und Eis: Zugang zu Mülltonnen frei machen

Dienstag, 14 Dezember 2010

Aktuelles

Bei Schnee und Eis hat die Müllabfuhr immer wieder Probleme die Mülltonnen und Container zur Leerung vom Grundstück an den Straßenrand zu ziehen.

Nicht geräumte öffentliche Gehwege sowie Transportwege auf privaten Grundstücken, Eisglätte und Schneewälle zwischen Gehweg und Straßenrand erschweren im Winter die tägliche Arbeit der Müllabfuhr. Um zu gewährleisten, dass die Mülltonne ordnungsgemäß geleert wird, müssen Zugangswege zwischen Straße und Standplatz der Tonne von Eis und Schnee befreit und frei zugänglich sein.

Da die Tonnen zu festen Abfuhrtagen geleert werden, sollte bereits am Vorabend dafür gesorgt werden, dass der Schnee geräumt und anschließend der Weg gestreut wird. Hier sind die Handlungsanweisungen der Abfallwirtschaftsbetriebe eindeutig, egal ob in Kiel, Hamburg, München oder Berlin: Sind die Wege zu den Mülltonnen nicht ausreichend geräumt und gestreut, kann eine Leerung nicht erfolgen. Die Kosten für eine eventuelle Nachleerung trägt in diesem Fall der Grundstückseigentümer.

Weiterführende Informationen:

Winterdienst – Streuen und Räumen bei Eis und Schnee

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Bei Schnee und Eis: Zugang zu Mülltonnen frei machen”

Kein Trackback zu “Bei Schnee und Eis: Zugang zu Mülltonnen frei machen”

Hinterlassen Sie einen Kommentar