RSS

Grundstück

Folgende Beiträge wurden mit dem Tag "Grundstück" ausgezeichnet:

 

Vorkaufsrecht

Montag, 29 August 2011

Kein Kommentar

Beim Vorkaufsrecht erhalten Käufer bei Interesse das Recht, das Grundstück zu kaufen. Um das Vorkaufsrecht geltend machen zu können, muss dieses Recht in das Grundbuch eingetragen werden oder es wird vertraglich vereinbart, dann greift das Vorkaufsrecht, auch dann wenn ein Kaufvertrag mit einem Dritten geschlossen wurde. Es gibt neben dem privaten auch ein öffentliches Vorkaufsrecht […] mehr...

 
 
 

Flurnummer

Freitag, 24 Juni 2011

Kein Kommentar

Die Flurnummer benennt eine Fläche mit einer Nummer. Dadurch kann ein Grundstück besser identifiziert werden. Ein Grundstück kann aus mehreren Flurstücken bestehen. mehr...

 
 
 

Liegenschaft

Donnerstag, 14 April 2011

Kein Kommentar

Eine Liegenschaft ist ein Grundstück, welches entweder bebaut oder unbebaut ist. Dadurch gilt die Liegenschaft als ein unbewegliches Gut und somit als Immobilie. mehr...

 
 
 

Wiederkaufsrecht

Montag, 21 März 2011

Kein Kommentar

Beim Wiederkaufsrecht wird das Recht eingeräumt, das ein Grundstück unter bestimmten Voraussetzungen (wenn sie eintreffen), die vertraglich vereinbart wurden, wieder zurückgekauft werden kann. Ein Wiederkaufsrecht kann nur dinglich abgesichert werden durch eine Auflassungsvormerkung. mehr...

 
 
 

Eckgrundstück

Sonntag, 7 November 2010

Kein Kommentar

Ein Eckgrundstück ist ein Grundstück, welches von zwei aufeinandertreffende Straßen eingeschlossen wird. Bei einem Eckgrundstück können doppelte Erschließungskosten anfallen. mehr...

 
 
 

Rangverhältnis

Freitag, 5 November 2010

Kein Kommentar

Das Rangverhältnis regelt die Reihenfolge, in der die bestehenden Rechte an einem Grundstück erfasst sind und bei einer Zwangsverwaltung und/oder Zwangsversteigerung berücksichtigt werden. Das bedeutet, wer zuerst eingetragen ist, hat das vorrangige Recht und wird somit auch zuerst bei einer Verwertung bedient. mehr...

 
 
 

Parzelle

Mittwoch, 9 Juni 2010

Kein Kommentar

Die Parzelle wird durch die Vermessung eines Grundstücks oder eines Grundstücksteils festgelegt. Die Parzelle wird im Lageplan nummerisch gekennzeichnet. mehr...

 
 
 

Strom: Fremdleitungen müssen geduldet werden

Donnerstag, 6 Mai 2010

Kein Kommentar

Der Grundstückseigentümer, der einen Stromanschluss besitzt, muss es dulden, wenn der Stromversorger auf seinem Grundstück Strom-Leitungen verlegt. Auch wenn die Leitungen für andere Anlieger gedacht sind. Der Stromversorger muss die Leitungen nicht vorrangig zum Straßenbereich verlegen. Hat der Stromversorger einen Anspruch auf die Verlegung der Leitungen im Straßenbereich, das eine andere gewählte Verlegungsvariante auf dem […] mehr...

 
 
 

Bäume fällen kann viel Geld kosten

Dienstag, 6 April 2010

Kein Kommentar

Lässt ein Mieter auf seinem angemieteten Grundstück eigenmächtig Bäume fällen, kann das zu einer Schadensersatzzahlung kommen. Die Richter des Oberlandesgerichts Oldenburg sprachen dem Grundstückseigentümer 40.000 Euro zu, da das Grundstück ohne Sichtschutz der Bäume weniger wert ist. (Oberlandesgericht Oldenburg: Az.: 14U 77/09) mehr...

 
 
 

Kaminofen: Beeinträchtigung des Nachbarn

Sonntag, 1 November 2009

Kein Kommentar

Wird ein Bewohner bzw. ein bebautes Grundstück durch einen Kaminofen des Nachbarn beeinträchtigt, können die betroffenen Bewohner vom Eigentümer des Kaminofen die Unterlassung der Beeinträchtigung verlangen. Eine Beeinträchtigung liegt vor, wenn der Geruch vom Rauch wahrnehmbar ist und Feinstaub enthält. Wird der Kaminofen mehr als acht Tage und mehr als fünf Stunden am Stück betrieben, […] mehr...