RSS

Vermieterin

Folgende Beiträge wurden mit dem Tag "Vermieterin" ausgezeichnet:

 

Mietrückstand: Nicht begleichbar aus Kaution

Dienstag, 28 August 2012

Kein Kommentar

Das Amtsgericht München entschied, dass ein Mieter seinen Mietrückstand nicht aus seiner hinterlegten Kaution nebst Zinsen begleichen kann. Im verhandelten Fall vor dem Amtsgericht München ging es um eine Räumungsklage aufgrund nicht gezahlter Miete. Der Mieter war der Meinung, dass die entstandenen Zinsen aus der Kaution auf die Mietrückstände anrechenbar sind. Des Weiteren bat er […] mehr...

 
 
 

BGH: Lärmprotokoll ist kein Muss

Samstag, 3 März 2012

Kein Kommentar

Ist ein Mieter gewillt, die Miete aufgrund Lärm oder ähnlichen Beeinträchtigungen zu mindern, so braucht er kein Protokoll das minütlich den Lärm erfasst, anzufertigen. Laut dem Bundesgerichtshof (BGH) reicht es, wenn der Mieter die Beeinträchtigung beschreibt, dazu den Zeitpunkt, die Frequenz und Dauer. Im verhandelten Fall vor dem BGH, hatte der Mieter über einen längeren […] mehr...

 
 
 

BGH: Weißen ist nicht gleich Streichen

Freitag, 28 Oktober 2011

Kein Kommentar

Laut einem Urteil des Bundesgerichtshof (BGH) ist eine Formularklausel in einem Mietvertrag unzulässig, wenn in der Klausel ein Mieter zum Weißen der Wände verpflichtet wird. Im verhandelten Fall vor dem BGH verlangte eine Vermieterin einer Wohnung Schadensersatz von ihrem Mieter, da dieser Schönheitsreparaturen unterlassen hat. Der Mietvertrag enthielt eine Renovierungspflicht gegenüber dem Mieter, in dieser […] mehr...

 
 
 

Keine Mieterhöhung bei Mietersanierung

Samstag, 17 Juli 2010

Kein Kommentar

Ein Vermieter darf keine Mieterhöhung durchführen, wenn der Mieter die Wohnung auf eigene Kosten modernisiert hat, so der Bundesgerichtshof. Verbessert ein Mieter seine Ausstattung in der Wohnung, so darf ein Vermieter dies nicht als Begründung für eine Mieterhöhung nutzen. Ein Mieter aus Hamburg hatte 1976 auf eigene Kosten ein Bad und eine Sammelheizung auf eigene […] mehr...

 
 
 

BGH: Eigenbedarfskündigung auch für die Nichte

Montag, 1 Februar 2010

Kein Kommentar

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Vermieter auch eine Eigenbedarfskündigung aussprechen, wenn die Wohnung für die eigene Nicht benötigt wird. Im verhandelten Fall vor dem BGH, hatte eine Vermieterin den Mieter auf Räumung der Wohnung verklagt. Die Vermieterin war im Jahr 2004 im Alter von 84 Jahren aus ihrer Eigentumswohnung in eine nahe gelegene […] mehr...