RSS

Zahl der Wohngeldempfänger steigt deutlich

Samstag, 18 Dezember 2010

Aktuelles

Die Zahl der Wohngeldempfänger ist deutlich gestiegen. Der Anstieg beträgt rund 47 Prozent und stieg so auf 860.000 Haushalte, so das Statistische Bundesamt.

Der Anstieg ist auf die Wohngeldreform zurückzuführen. Dadurch beziehen ca. 2,1 Prozent aller privaten Haushalte in Deutschland Wohngeld. In Ostdeutschland beziehen knapp doppelt so viele private Haushalte wie in Westdeutschland. Im Schnitt liegt der Anspruch  bei 125 Euro pro Monat.

Insgesamt haben je zur Hälfte Bund und Länder im vergangenen Jahr rund 1,58 Milliarden Euro an Zuschüssen gewährt. Der Wert ist gegenüber 2008 doppelt so hoch. Den höchsten Wert an Wohngeldempfängern hat Mecklenburg-Vorpommern, hier liegt der Wert bei rund 4,5 Prozent. In Bayern liegt der Wert hingegen bei rund 1,4 Prozent.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Zahl der Wohngeldempfänger steigt deutlich”

Kein Trackback zu “Zahl der Wohngeldempfänger steigt deutlich”

Hinterlassen Sie einen Kommentar