RSS

Grundsteuer braucht neue Werte bei Immobilien

Samstag, 14 August 2010

Aktuelles

Laut dem Bundesfinanzhof widerspricht es der Verfassung, Immobilien jahrzehntealten Einheitswerten zu bewerten, um so die Grundsteuer zu berechnen. Da dies nicht realitätsnah ist und die Wertminderung aufgrund des Alters der Immobilien nicht berücksichtigt wird.

(Bundesfinanzhof, II R 60/08)

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Grundsteuer braucht neue Werte bei Immobilien”

Kein Trackback zu “Grundsteuer braucht neue Werte bei Immobilien”

Hinterlassen Sie einen Kommentar