RSS

Swimmingpool bauen – Der eigene Pool im Garten

Montag, 12 Juli 2010

Bauen, Garten & Pflanzen

Beim Bau eines eigenen Swimmingpools ist zu Beginn auf eine sorgfältige und genaue Planung zu achten.
Ein grosses Loch im Garten haben Sie noch bald einmal ausgehoben, schwieriger ist es, das Loch mit Wasser zu füllen, ohne dass es wieder ausläuft, und das Wasser sauber zu halten.

Anmeldung beim Bauamt

Bereiten Sie also jeden Schritt genau vor, holen Sie die nötigen Bewilligungen ein, halten Sie alles nötige Material bereit und Sie werden sehen, wie schnell so ein persönlicher Swimmingpool im eigenen Garten Form annimmt. Üblicherweise benötigen Sie nebst genügend Platz im Garten auch eine Absprache mit dem örtlichen Bauamt. Da für das erstellen eines Swimmingpools ein tiefer Aushub notwendig ist, müssen Sie das Projekt als bewilligungsfreies Bauvorhaben anmelden, ähnlich wie beim Bau einer Garage oder einer Scheune.
Haben Sie den Papierkram erstmals erledigt, beginnt die wahre Arbeit.

Aushub und Mauerwerk des Pools

Beim Aushub ist besonders darauf zu achten, dass Sie auf jeder Seite mindestens einen Meter breiter graben als der geplante Pool, so dass Sie auch genügend Platz zum arbeiten neben dem Mauerwerk haben. Wenn Sie den Swimmingpool vorher genau einmessen ersparen Sie sich mühselige Ausbesserungen.
Es gibt unzählige Formen für Swimmingpools, die herkömmlichste Variante ist nach wie vor der rechteckige Pool, und wenn Sie sich für die einfache Herstellung entscheiden, ist dies auch die beste Wahl.
Nun müssen Sie einen kompetenten Baggerfahrer organisieren. Oder Sie tun es selbst, aber seien Sie dabei vorsichtig, Baggerfahren ist schwieriger als es aussieht.

Grund verdichten und Bodenplatte

Wichtig ist jetzt, dass der Boden so eben wie möglich wird. Mit einer Rüttelplatte muss der Grund nun verdichtet werden, so dass der Boden auch in Zukunft eben bleibt und keine Risse im Swimmingpool auftreten.
Als nächstes müssen Sie, am besten mit Dachlatten, eine Schalung für die Bodenplatte erstellen. Bevor Sie jedoch die Bodenplatte mit Beton ausgiessen, müssen Sie eine Folie einlegen, und diese sollte an den Rändern hochgezogen werden, um später bis zu den Vertikalen Folien zu reichen.

Swimmingpool ausgießen und glätten

Nun kann die Schalung ausgegossen und geglättet werden. Wenn die Bodenplatte trocken ist, können Sie mit dem Mauern beginnen. Denken Sie daran, Ecksteine zu setzen. Achten Sie auch darauf, dass Sie eine Schnur spannen, damit die Grundmauer schön gerade wird.
Beim Mauern müssen Sie Aussparungen für Einströmdüsen, Lampen und Skimmer auslassen. Schliesslich muss alles angeschlossen werden, je nach Bedarf können Sie weitere Folien der Höhe nach aufziehen.
Dann muss die verbleibende Grube wieder mit Sand ausgefüllt- und der Pool mit Wasser aufgefüllt werden, und fertig ist der eigene Pool.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Swimmingpool bauen – Der eigene Pool im Garten”

Kein Trackback zu “Swimmingpool bauen – Der eigene Pool im Garten”

Hinterlassen Sie einen Kommentar