RSS

ThyssenKrupp veräußert Teilbereich

Dienstag, 26 August 2008

Aktuelles

Der Stahlkonzern ThyssenKrupp will seine Sparte Industrial Services mit weltweit 23.000 Mitarbeitern verkaufen. Die sparte soll im Laufe des nächsten Jahres veräußert werden. Der Jahres-Umsatz der zu verkaufenen Sparte beträgt rund 1,7 Milliarden Euro. Der Verkauf soll der Portfoliooptimierung und dem Konzernwachstum dienen. Nicht betroffen sind die Service-Aktivitäten in Brasilien und Deutschland mit insgesamt 7.000 Mitarbeitern.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “ThyssenKrupp veräußert Teilbereich”

Kein Trackback zu “ThyssenKrupp veräußert Teilbereich”

Hinterlassen Sie einen Kommentar