RSS

Energiesparen durch Kostensenkung

Donnerstag, 27 Oktober 2011

Energiesparen

Energiesparen ist heutzutage wichtiger denn je, denn die Energiekosten für Heiz-, Strom- und Wasser steigen immer weiter an. Demzufolge ist es sinnvoll festzustellen, wo Möglichkeiten bestehen im Haushalt Kosten zu senken.

Stromkostensenkung ist ein Bereich, in dem sehr viel Geld gespart werden kann. Viele technische Geräte laufen ständig im Stand-By-Modus und verbrauchen somit Energie, was nicht sein müsste. Selbst ein Akku-Lade-Netzteil in der Steckdose, welches nicht am Handy angeschlossen ist, verbraucht jede Menge Energie. Hier kann man bereits mit kleinen Veränderungen Energie einsparen und bereits nach kurzer Zeit spürbar die Energiekosten senken.

Wassersparen ist ganz einfach. So kann man bereits morgens beim Zähneputzen oder Duschen Wasser sparen. Werden zum Beispiel die Zähne geputzt , muss das Wasser nicht weiterlaufen. Solche und weitere kleine Tipps zum Energiesparen kann man zur Gewohnheit werden lassen und dadurch am Jahresende eine geringere Kostenabrechnung erhalten.
Heizkosten können durch eine effektive Dämmung der Wohnung oder des Hauses gespart werden. Viel Heizenergie geht verloren, wenn zum Beispiel die Fenster nicht richtig abgedichtet sind oder die Wärme durch Türschlitze nach außen dringt. Alternative Heizmethoden können zusätzlich zur Senkung der Heizosten beitragen. Die Anschaffung eines Kamins für Holzfeuerung ist, wenn machbar, auch eine Möglichkeit zum Heizkosten sparen.

Beim Hausbau sollten die Eigentümer von vornherein  an die Umwelt denken. Um auch in Zukunft Energie zu sparen ist das Energiesparhaus zum Beispiel genau das Richtige. Alternativ kann man auch ein altes Haus sanieren und mit neuster Technik ausrüsten.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Energiesparen durch Kostensenkung”

Kein Trackback zu “Energiesparen durch Kostensenkung”

Hinterlassen Sie einen Kommentar