RSS

Gleitzinsdarlehen

Definition zu "Gleitzinsdarlehen" aus unserem Lexikon

 

Bei einem Gleitzinsdarlehen verändern sich die Konditionen (Zinsen) in der Abhängigkeit des am Markt gültigen Zinses. Diese Änderung kann jederzeit sich ereignen. Das Gegenteil eines Gleitzinsdarlehen ist die Festzinshypothek.

Zurück zum Lexikon

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Ein Kommentar zu “Gleitzinsdarlehen”

Ein Trackback zu “Gleitzinsdarlehen”

  1. […] für einen bestimmten Zeitraum garantiert wird. Das Gegenteil einer Festzinshypothek ist das Gleitzinsdarlehen.   Autor: Sebastian Herrmann (501) Tags: Bank, Darlehn, Festzinshypothek, Gleitzinsdarlehen, […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar