Elementarschäden sind Schäden die durch Erdbeben, Hagel, Lawinen, Überschwemmungen oder anderen Elementen verursacht werden können. Elementarschäden sind nicht automatisch durch eine Hausrat oder Gebäudeversicherung abgedeckt.

Ähnliche Beiträge

  • Immobilien-Versicherungen Wer ein Haus oder Wohnung mietet bzw. Eigentümer eines Grundstücks oder einer Immobilie ist, braucht auch die entsprechende Versicherung dazu, um vor Schäden oder Ansprüchen von Dritten geschützt zu […]
  • Hausratversicherung Bei einer Hauratversicherung werden im Wohnraum Einrichtungsgegenstände, Gebrauchsgegenstände, Verbrauchsgegenstände und Wertsachen gegen Schäden wie Blitzschlag, Einbruchdiebstahl, Feuer, Hagel, Leitungswasser und Sturm […]
  • Gebäudeversicherung Eine Gebäudeversicherung bzw. Wohngebäudeversicherung schützt das versicherte Gebäude und die dazugehörigen Nebengebäude und die mit dem Gebäude festverbundenen Einrichtungsgegenstände gegen Feuer, Hagel, Leitungswasser und Strom, Schäden […]
  • Eine Hausratversicherung zahlt nichts bei maroden Schlössern Im verhandelten Fall vor dem Landgericht Essen, wurde ein Einbruchdiebstahl in eine Garage verhandelt. Durch ein Gutachten wurde herausgefunden, dass die Schlossbolzen am Garagentor verrostet waren und dadurch konnte das abgeschlossene […]
  • Wohngebäudeversicherung Eine Wohngebäudeversicherung den Eigentümer eines Gebäudes vor Risiken und Schäden u.a. aus Brand, Hagel, Leitungswasser und Sturm schützen. Dabei ist nur das Gebäude versichert, also nicht die beweglichen Sachen in Gebäuden wie z.B. […]
  • Rhein-Main-Immobilienmesse Wiesbaden Die 2. Rhein-Main-Immobilienmesse findet am Samstag, den 30. und Sonntag, den 31. August 2008 in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen statt. Im Fokus der Immobilienmesse stehen Leben und Wohnen. Auf der Rhein-Main-Immobilienmesse werden […]
  • Schuhschrank im Treppenhaus darf verboten werden Treppenhaus und Flur in einem Mietshaus zählen zum Gemeinschaftseigentum. Daher dürfen dort grundsätzlich Gegenstände der Mieter abgestellt werden. Doch was ist erlaubt und was ist nicht erlaubt? Im Treppenhaus abgestellt werden darf, […]
  • Vattenfall erhöht Strompreise in Berlin Vattenfall setzt Anfang des nächsten Jahres eine Strompreiserhöhung von rund zehn Prozent an. Das betrifft einen Kreis von knapp 1,6 Millionen Kunden in Berlin. Der Energieversorger erhöht für seine rund 1,6 Millionen Berliner Kunden […]
  • Hamburg: E.ON Hanse kündigt Gasverträge Der Energieversorger E.ON Hanse aus Hamburg kündigt tausenden Gaskunden die Verträge. Dabei handelt es sich um Altverträge, die noch eine juristisch umstrittene Preisänderungsklausel enthalten. Die gekündigten Gaskunden bekommen einen […]
  • Klimaanlage im Büro sorgt für angenehmes Betriebsklima Der diesjährige Sommer ist durch Temperaturrekorde gekennzeichnet. Eine funktionierende und richtig eingestellte Klimaanlage im Büro sorgt bei hohen Temperaturen für ein angenehmes Betriebsklima. Doch nur, weil das Büro mit einer […]