RSS

Bank haftet bei Prospektfehler

Dienstag, 26 Mai 2009

Gerichtsurteile

Eine Bank haftet bei Empfehlungen eines Fonds auch dann, wenn der Fehler im Prospekt auch für Fachleute schwer erkennbar ist. Wurde der Fondsprospekt durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft positiv geprüft, entbindet dies die Bank nicht auch selber eine Prüfung durchzuführen.

(Bundesgerichtshof, III ZR 89/08)

Empfehlung: Bei Rechtsstreitigkeiten empfiehlt es sich, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Auf Anwalt.de finden Sie schnell den passenden Anwalt in Ihrer Nähe.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Ein Kommentar zu “Bank haftet bei Prospektfehler”

  1. L.K. sagt:

    Richtig so! Die Bank darf ruhig auch mal was tun für ihre Provision.

Kein Trackback zu “Bank haftet bei Prospektfehler”

Hinterlassen Sie einen Kommentar