RSS

Hypoport AG steigert Umsatz

Donnerstag, 21 August 2008

Aktuelles, Immobilienaktien

Die übers Internet agierende Hypoport AG aus Berlin hat den Umsatz auf 25,1 Millionen Euro (plus 33 Prozent) gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern fiel aufgrund der höheren Aufwendungen im Vertrieb sowie anhaltender Investitionen in neue Geschäftsmodelle auf 1,6 Millionen Euro. Die Hypoport AG ist seit Ende 2007 an der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet.

Das Geschäftsmodell des im Internet agierenden Allfinanzdienstleisters besteht aus zwei Säulen, einmal dem Vertrieb von Finanzprodukten und der Bereitstellung einer Transaktionsplattform für die Vermittlung von Finanzprodukten und all das überwiegend übers Internet. Zur Hypoport AG gehört auch die Dr. Klein AG als 100 prozentige Tochtergesellschaft. Die Dr. Klein AG bietet Finanzlösungen für Privatkunden und hat an einigen Standorten für Immobilienkunden persönliche Berater.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Hypoport AG steigert Umsatz”

Kein Trackback zu “Hypoport AG steigert Umsatz”

Hinterlassen Sie einen Kommentar