Der US-Finanzinvestor Loan Star übernimmt die durch die Hypothekenkrise angeschlagene IKB-Bank. Die KfW wird ihren Anteil in Höhe von 90,8 Prozent an Loan Star verkaufen. Die IKB hatte sich mit US-Wertpapieren verzockt und hat so mit kurz vor der Pleite gestanden. Die KfW hat mit anderen deutschen Banken die Pleite abgewendet. Die KfW wurde selber durch die Rettungsaktion mit rund 8 Milliarden Euro belastet.

Der Verkaufserlös lag im niedrigen dreistelligen Bereich, sagte der KfW-Vorstandssprecher Wolfgang Kroh. Man geht etwa von 300 Millionen Euro aus. Durch den Verkauf wird es dennoch weitere Belastungen für die KfW geben. Die KfW übernimmt rund 1,3 Milliarden Euro eines 4,6 Milliarden Euro kritischen Portfolios. Die Risiken seien überschaubar, so KfW Vorstandssprecher Kroh. Der Bund sichert rund 600 Millionen Euro des Portfolios ab.

Ähnliche Beiträge

  • IKB weiterhin mit schlechten Zahlen Das Konzernergebnis lag bei der IKB in den Monaten April bis 30. Juni 2008 (Geschäftsjahr 2008/09) bei -540 Millionen Euro. Im vorherigen Geschäftsjahr 2007/08 lag der Verlust noch bei -504 Millionen Euro. In den Kernbereichen […]
  • KfW Förderungsprogramm “Altersgerecht Umbauen” läuft weiter Das KfW-Förderkreditprogramm „Altersgerecht Umbauen“ läuft weiter. Seit April 2009 wurden bereits 60.000 Wohnungen und Wohnhäuser gefördert. Die Fortführung entnimmt die KfW Bankengruppe aus eigenen Mitteln. Die KfW Bankengruppe - eine […]
  • Verlangsamung des Wohnungsneubaus im 2. Halbjahr 2011 erwartet Für die zweite Jahreshälfte deutet sich eine Verlangsamung der Expansion im Wohnungsbau an. Zu diesem Ergebnis kommen aktuelle Konjunkturtests für den Bausektor sowie Frühindikatoren der Wohnungsbauinvestitionen. Dennoch wird insgesamt […]
  • KfW fördert Sanierungsmaßnahmen Ab dem März diesen Jahres gibt es ein neues Förderungsprogramm der KfW Bankgruppe zur Unterstützung energieeffizienter Sanierungsmaßnahmen. Die KfW Bankgruppe ist eine Förderbank, deren Interesse darin liegt, nachhaltige Verbesserung […]
  • KfW: Förderprogramm zur Gebäudesanierung ist vorerst gestoppt Die Staatsbank KfW hat als Förderprogramm zur Gebäudesanierung fürs erste gestoppt. Dieser Schritt wurde nötig, da der Bundeshaushalt für 2010 noch nicht verabschiedet wurde. Für die Bauherren soll es aber keine Nachteile geben. Die […]
  • Fördermittel für klimafreundliche Gebäudesanierung Immobilienbesitzer können sich freuen: Die staatlichen Fördermittel für klimafreundliche Gebäudesanierungen werden ab 2009 aufgestockt. Ab Januar 2009 soll die KfW Förderbank (Kreditanstalt für Wideraufbau) 2,8 Milliarden Euro mehr als […]
  • Google will Street View in Deutschland noch in 2010 starten Jetzt wird es ernst: Google hat angekündigt, dass der Konzern noch in diesem Jahr deutsche Großstädte in Street View aufnehmen will. Dabei handelt es sich um die 20 größten Städte Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, […]
  • Neue Bauordnung in Schleswig-Holstein Eine neue Bauordnung gilt in Schleswig-Holstein ab dem 01.05.2009. Nach der neuen Bauordnung brauchen Gebäude bis 7 Meter Höhe keine Baugenehmigung mehr. Durch die neue Bauordnung wird vieles einfacher und das Genehmigungsverfahren […]
  • Hinterlüftung Bei Hinterlüftung wir ein Hohlraum belüftet, der zwischen einer Verkleidung und einer wärmegedämmten Wandkonstruktion angebracht wird, durch die Hinterlüftung soll die Bildung von Schwitzwasser verhindert werden.
  • EZB senkt Leitzins Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins deutlich um 75 Basispunkte auf 2,5 Prozent gesenkt. Durch die Senkung des Zinses hofft die EZB die Kreditvergabe im Euroraum anzuschieben. Denn die Banken können sich nun günstiger Geld […]