RSS

Kein warmes Wasser bei ausstehenden Mietzahlungen

Mittwoch, 25 November 2009

Gerichtsurteile

Wenn ein Mieter über einen längeren Zeitraum hinweg keine Miete zahlt kann ihm der Vermieter das warme Wasser abdrehen.

So entschied es vor kurzem das Amtsgericht Waldshut-Tiengen in einem Urteil (Az. 7 C 131/09) und gab somit dem Vermieter Recht, der seiner Mieterin aufgrund von drei ausstehenden Monatsmieten das warme Wasser abgedrehte und eine fristlose Kündigung aussprach.

Die Mieterin beantrage darauf hin eine einstweilige Verfügung mit der Begründung, dass sie und ihre Kinder auf Warmwasser angewiesen seien. Die Richter entschieden jedoch zugunsten des Vermieters und begründeten ihre Entscheidung mit einem Zurückhaltungsrecht seitens des Vermieters, herbeigeführt aufgrund der ausstehenden Mietzahlungen.

Empfehlung: Bei Rechtsstreitigkeiten mit dem Vermieter empfiehlt es sich, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Auf Anwalt.de finden Sie schnell den passenden Anwalt in Ihrer Nähe.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Kein warmes Wasser bei ausstehenden Mietzahlungen”

Kein Trackback zu “Kein warmes Wasser bei ausstehenden Mietzahlungen”

Hinterlassen Sie einen Kommentar