RSS

Beurkundung

Definition zu "Beurkundung" aus unserem Lexikon

 

Bei Immobiliengeschäften gibt es zahlreiche Verfahrensbestandteile, die einer notariellen Beurkundung bedürfen, damit eine rechtliche Gültigkeit erreicht wird. Dazu zählen u.a. ein Grundstücksvertrag, Bauträgerverträge, Übertragung von Wohnungseigentum oder Erstellung eines Erbbaurechts.

Zurück zum Lexikon

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Beurkundung”

Kein Trackback zu “Beurkundung”

Hinterlassen Sie einen Kommentar