RSS

Home Staging

Home Staging ist eine Maßnahme im Rahmen des Immobilienmarketings zur Verkaufsförderung von privaten Wohnimmobilien.

Die verkaufsfördernden Maßnahmen des Home Staging beruhen auf Erkenntnissen der Verkaufspsychologie und sind ein Zusammenspiel aus Verkaufstechnik und Feng Shui. Die Räume einer Immobilie bzw. das komplette zum Verkauf stehende Objekt wird dabei professionell hergerichtet.

Der potentielle Käufer will bei einer Besichtigung jedoch nicht sehen, wie der Vorbesitzer eingerichtet war. Daher werden alle persönlichen Dinge sowie mögliche Spuren, die auf ein Haustier deuten, entfernt. Der neue Eigentümer soll sich stattdessen selbst in der Immobilie sehen. Daher ist oberstes Gebot, dass die Einrichtung und das Gesamtbild möglichst neutral gehalten werden und eine angenehme Atmosphäre des Wohlfühlens geschaffen wird.

Erfolgskonzept Home Staging

Studien belegen, dass sich Home Staging durchaus rechnet. Schließlich wird der Verkaufsprozess der Immobilie deutlich verkürzt. Ein weiterer Vorteil: Mit einem erfolgreich durchgeführten Home Staging lässt sich ein um 10 – 15 Prozent höherer Verkaufspreis erzielen.

Home Staging im Ausland

Home Staging hat seinen Ursprung in den USA und wird bereits seit den 70er Jahren erfolgreich angewendet. Tausende Home Stager und Agenturen, die sich auf Home Staging spezialisiert haben, sorgen in den USA für ein erfolgreiches Immobilienmarketing.

In Großbritannien und Schweden wird Home Staging ebenfalls seit mehreren Jahren angewendet. Auch hier hat sich die Verkaufsförderung bereits etabliert.

Home Staging in Deutschland

In Deutschland ist die besondere Form des Immobilienmarketings noch nicht sehr weit verbreitet und steckt, im Vergleich zu den USA oder auch Großbritannien, noch in Kinderschuhen. Erst 2006 wurde in Deutschland die erste Home Staging Agentur gegründet. Neben zahlreichen Agenturen für Home Staging bietet die Deutsche Gesellschaft für Home Staging und Redesign (DGHR) eine umfangreiche Informationsplattform mit Tipps, Vorher-Nachher-Beispielen sowie einer Datenbank von Home Staging Anbietern in Deutschland.

Home Staging Techniken

Gängige Techniken des Home Staging, die vom Immobilienverkäufer teilweise auch in Eigenregie durchgeführt werden können, sind das Aufräumen, Putzen und Entrümpeln der Immobilie. dabei ist besonders zu beachten, dass alle persönlichen Dinge, insbesondere Fotos, entfernt werden. Beim Streichen der Wände empfiehlt es sich einen Fachmann hinzuzuziehen. Wenn Fotos der Immobilie gemacht werden, sollte man sich unbedingt die Frage stellen, ob die eigene Kamera für diesen Zweck geeignet ist. Nicht jeder verfügt über eine Profiausrüstung und die Wahl der richtigen Kamera ist entscheidend für die Qualität der Fotos.

Die Verkaufsförderungsmaßnahmen, die für ein erfolgreiches Immobilienmarketing privater Wohnimmobilien erforderlich sind, lassen sich in 6 Phasen gliedern.

Home Staging Phasen

  1. Das Haus wird gründlich gereinigt.
  2. Das Haus wird aufgeräumt.
  3. Ein Farbkonzept (neutrale Farben) wird erstellt.
  4. Kleinere Reparaturen werden erledigt.
  5. Leihmöbel und Accessoires werden aufgestellt.
  6. Das Haus wird fotografiert (vorher und nachher).

Home Staging Agenturen

In Deutschland gibt es aktuell rund 200 Home Stager und Home Staging Agenturen. Die Agenturen sind größtenteils in Großstädten und Ballungszentren wie Hamburg, Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, München, Frankfurt, Hannover, Köln, Kiel und Leipzig angesiedelt.