RSS

HRE: Bund hält ca. 90 Prozent der Aktien

Mittwoch, 10 Juni 2009

Aktuelles, Hypothekenkrise

An der Hypo Real Estate (HRE) hält der Staat mittlerweile rund 90 Prozent der Aktien. Die Soffin hat durch beschlossene Kapitalerhöhung auf der außerordentlichen Hauptversammlung ca. 986 Millionen Aktien übernommen. Die Kapitalerhöhnung wurde letzten Dienstag auf der außerordentlichen Hauptversammlung durch die Stimmenmehrheit des Staates beschlossen.

Alle anderen Aktionäre wurde der Bezug neuer Aktien untersagt. Durch die Kapitalerhöhnung erhält die Hypo Real Estate rund weitere 3 Milliarden Euro. Bis lang hat die HRE ca. 100 Milliarden Euro an Hilfe erhalten.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “HRE: Bund hält ca. 90 Prozent der Aktien”

Kein Trackback zu “HRE: Bund hält ca. 90 Prozent der Aktien”

Hinterlassen Sie einen Kommentar