RSS

Immobilienbewertung

Den Verkehrswert (Marktwert) einer Immobilie oder eines Grundstücks braucht man z.B. neben dem Immobilien- oder Grundstückskauf auch bei Vermögensstreitigkeiten wie Ehe- oder Erbstreitigkeiten, den Wert einer Beleihung oder bei der Bewertung von Belastungen und Rechten einer Finanzierung.

Eine Wertermittlung hat den Inhalt und das Ziel einer objektiven Ermittlung des Wertes einer Immobilie oder eines Grundstücks, damit der Verkehrswert objektiv festgestellt und begründet werden kann.

Für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken gibt es derzeit drei normierte Verfahren:

  • Vergleichswertverfahren,
  • Ertragswertverfahren und das
  • Sachwertverfahren.

Darüber hinaus gibt es auch nicht normierte Verfahren: Residualverfahren, Monte-Carlo-Verfahren und Investmentverfahren.