RSS

Regierungskoalition will Kündigunsschutz für Mieter kürzen

Sonntag, 1 November 2009

Wohnen

Die neue Regierungkoalition will den Kündigungsschutz für Mieter auf drei Monate kürzen. Sowohl Vermieter und auch Wohnungsgesellschaften sollen wie die Wohnungsmieter maximal mit einer Frist von drei Monaten kündigen dürfen. Das Mietrecht sieht bislang diese Kündigungsfrist für Wohnungsmieter vor, damit die berufliche Mobilität gewahrt bleibt.

Bis lang muss der Vermieter die Kündigungsfrist von 3, 6 und bis maximal 9 Monaten einhalten. Die Kündigungsfristen richten sich bisher nach der Mietdauer. Das Mietrecht wurde zuletzt im Jahr 2001 geändert.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Regierungskoalition will Kündigunsschutz für Mieter kürzen”

Kein Trackback zu “Regierungskoalition will Kündigunsschutz für Mieter kürzen”

Hinterlassen Sie einen Kommentar