RSS

Schönheitsreperaturen

Folgende Beiträge wurden mit dem Tag "Schönheitsreperaturen" ausgezeichnet:

 

Anspruch auf Schadensersatz bei ungültiger Endrenovierungsvereinbarung

Freitag, 28 Februar 2014

Kein Kommentar

Mieter haben den Anspruch darauf, ihr Geld bei einer ungültigen Endrenovierungsklausel zurückzufordern. Hat ein Mieter angesichts einer Endrenovierungsvereinbarung, die eigentlich unwirksam ist, Schönheitsreparaturen durchgeführt, kann er Schadenersatz beanspruchen. Dies geht auch ohne Nachweis der tatsächlichen Kosten. Im vorliegenden Fall zogen die Mieter 1999 in eine Mietwohnung, die sie fünf Jahre später renovierten. Zwei Jahre später […] mehr...

 
 
 

Bunte Wände sind beim Auszug nicht erlaubt

Montag, 25 November 2013

Kein Kommentar

Mieter, die beim Auszug ihre Wohnung mit bunten Wänden zurückgeben, müssen Schadensersatz zahlen. Mieter, die zu Schönheitsreparaturen verpflichtet sind und beim Auszug renovieren, müssen die Wohnung in farblich neutralen Tönen zurückgeben. Jetzt gilt dies, auch wenn der Mieter laut Mietvertrag nicht verpflichtet ist, Schönheitsreparaturen durchzuführen. Wer beim Auszug seine Wohnung mit kräftigen Farbanstrichen zurückgibt, muss […] mehr...

 
 
 

Farbklausel bei Schönheitsreparaturen

Mittwoch, 26 Januar 2011

Kein Kommentar

Der Bundesgerichtshof hat eine konkrete Entscheidung bezüglich der Farbwahlklauseln bei Schönheitsreparaturen bekannt gegeben und gibt damit die notwendige Rechtssicherheit für Mieter  und Vermieter. Die Karlsruher Richter haben gegen die Wirksamkeit der Schönheitsreparaturklausel gesprochen, da die Beschränkung der Farbgestaltung auf die Farbe Weiß den Mieter benachteiligt und seine Gestaltungsfreiheit einengt. Eine Mietvertragsbestimmung zur Abwälzung der Schönheitsreparaturen […] mehr...