Eine Sonderumlage wird dann erhoben, wenn die Rücklagen für beschlossene Reparaturen und Instandhaltungen nicht ausreichen. Dann wird von jedem Eigentümer, nach Miteigentumsanteil, eine Sonderumlage berechnet. Die entstehenden Kosten und die Sonderumlage müssen vorher beschlossen werden.

Ähnliche Beiträge

  • Bewirtschaftungskosten Die Bewirtschaftungskosten sind die Kosten, die laufend beim Betrieb eines Gebäudes anfallen. Unter anderem Zählen dazu die Grundsteuer, Heizkosten oder Reparaturkosten.
  • Wohnungsmängel, Mietminderungen und Reparaturen In Bezug auf Wohnungsmängel, Mietminderungen und Reparaturen kennen viele Mieter ihre Rechte nicht und verzichten auf Reklamationen, zahlen weiterhin die volle Miete oder gehen die Reparaturen eigenständig an. Kann ein Mieter seine […]
  • BGH: Keine Fachfirma bei Schönheitsreparaturen Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass eine Klausel in einem Mietvertrag, die Reparaturen von Fachfirmen fordern, unzulässig sind. Mieter dürfen so genannte Schönheitsreparaturen selber durchführen. Im verhandelten Fall, […]
  • BGH: Wohnungseigentümer haftet nicht als Gesamtschuldner für Wasserkosten Laut des Bundesgerichtshof (BGH), haftet ein Wohnungseigentümer nicht als Gesamtschuldner für Wasserkosten einer WEG. Der einzelne Wohnungseigentümer haftet nur anteilig hinsichtlich seines Miteigentumsanteil. Vor dem BGH wurde ein […]
  • Sonderumlage Die Sonderumlage entsteht durch den Mehrheitsbeschluss einer Eigentümerversammlung zusätzlich zu dem Wohngeld (z.B. durch unvorhersehbare Instandsetzungen).
  • Immobilienaktien und Immobilien-ETFs mit dem FreeBuy-Depot handeln Immobilienaktien und Immobilien-ETFs können ab sofort mit dem FreeBuy-Depot der OnVista Bank zu besonders günstigen Konditionen gehandelt werden. Dabei können, je nach Höhe des durchschnittlichen Guthabens auf dem Verrechnungskonto, […]
  • Wohngeld soll wieder angehoben werden Der Deutsche Mierterbund fordert die Bundesregierung auf, die Kürzungen für das Wohngeld noch 2012 wieder rückgängig zu machen. 2010 hatte die Regierung beschlossen, das Wohngeld zu kürzen. Nun fordert der Deutsche Mieterbund, dass […]
  • Servitut Servitut ist ein anderes Wort für Dienstbarkeit.
  • Pfette Die Pfette ist ein Teil des Stuhlrahmens und verläuft als Holzbalken parallel zum First und auf dem die Sparren des Dachstuhls aufliegen.
  • Tilgung Bei der Tilgung wird regelmäßig ein Teil des aufgenommenen Darlehens zurückgezahlt. Je höher der Tilgungssatz ist, desto schneller wird das Darlehen zurückgezahlt. Neben der Tilgung fallen auch Zinsen an.