HCI Capital aus Hamburg muss ein größeres Nachsteuerminus verbuchen als im November 2008 angenommen. Das Hamburger Emissionshaus wird ein Ergebnis nach Steuern von ca. -16,8 Millionen Euro ausweisen. Im Jahr 2008 erzielte HCI Capital noch ein Plus von ca. 30,6 Millionen Euro. Das schlechte Abschneiden wird mit Wertkorrekturen begründet, die sich im 4. Quartal 2008 negativ auszeichneten.

Ähnliche Beiträge

  • HRE: Weiterhin mit Milliardenverlust Die Hypo Real Estate (HRE) hat in den ersten 9 Monaten in 2010 einen Verlust von rund 1,1 Milliarden Euro hinnehmen müssen. Das Ergebnis versteht sich vor Steuern. Der Verlust der HRE betrug im dritten Quartal 2010 bei rund 408 […]
  • Colonia Real Estate mit Gewinn Die Colonia Real Estate AG (ISIN: DE0006338007, WKN: 633800) konnte im 1. Halbjahr 2009 einen Gewinn von rund 6,3 Millionen Euro verbuchen. In 2008 verbuchte das Unternehmen zur Jahreshälfte noch einen Verlust von 2 Millionen Euro. Der […]
  • Wirtschaftsplan Der Wirtschaftsplan wird vom Wohnungseigentumsverwalter zu Beginn jeden Jahres für eine gesamte Wohnanlage erstellt. Enthalten im Wirtschaftsplan sind alle Einnahmen (Hausgelder) und alle Ausgaben (Gebühren, Kosten die mit dem Gebäude […]
  • MPC Capital mit Verlust MPC Capital aus Hamburg hat im Jahr 2008 einen Verlust von rund 96 Millionen Euro verbuchen müssen. Laut MPC Capital beträgt das Nachsteuerergebnis rund minus 96 Millionen Euro, aufgrund einer Wertberichtigung bei der Beteiligung an HCI […]
  • Lloyd Fonds AG startet Büroimmobilienfonds Holland II Die Lloyd Fonds AG startet den Büroimmobilienfonds Holland II. Das Fondsvolumen beträgt ca. 41 Millionen Euro. Der Fonds investiert in vier Büro- und Schulungsgebäude in den Industrie- und Handelszentren Almeren und Amersfoot. Die beiden […]
  • MPC Capital erhöht Eigenkapital um rund 48 Millionen Euro Das Emissionshaus MPC Capital erhöht das Eigenkapital um knapp 48 Millionen Euro auf ca. 121 Millionen Euro. Die Eigenkapitalerhöhung wird durch die Gesellschafter Corsair III Investments, MPC Holding und Oldehaver […]
  • Hypo Real Estate verlässt den DAX Durch die turnusgemäßen Neuordnung der Indizes der Deutschen Börse muss die Hypo Real Estate (HRE) den DAX verlassen. Die HRE-Aktie wird künftig im M-DAX vertreten sein. Neben der Hypo Real Estate-Aktie verlässt auch die Continental-Aktie […]
  • HCI Capital korrigiert Prognose Der Fondsanbieter HCI Capital aus Hamburg korrigiert seine Prognose für das Jahr 2009. Ausgelöst durch die weltweite Finanzkrise wird nun ein Verlust nach Steuern zwischen 9 und 13 Millionen Euro erwartet. Durch die anhaltende Finanzkrise […]
  • MPC Capital mit weniger Umsatz MPC Capital hat im ersten Halbjahr 2008 weniger Umsatz erzielt. Der Umsatz ging um 19 Prozent auf 76 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreswert zurück. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern sank von 20,2 Millionen Euro auf 5,1 Millionen […]
  • Betriebskostenabrechnung: Mieter muss Einwendungen jedes Jahr vortragen Der Mieter einer Wohnimmobilie muss seine Einwendungen gegen die Betriebskostenabrechnung auch dann vortragen, wenn er die gleichen Einwendungen schon in den Jahren zuvor erhoben hat. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Im […]