RSS

Colonia Real Estate mit Halbjahresverlust und Gewinnwarnung

Sonntag, 17 August 2008

Aktuelles, Immobilienaktien

Die Colonia Real Estate AG (CRE) aus Köln hat einen Verlust im ersten Halbjahr 2008 in Höhe von 2,0 Millionen Euro hinnehmen müssen. Im Vorjahreszeitraum lag der Gewinn durch Erträge aus der Neubewertung der vorhandenen Immobilienbeständen noch bei 47,3 Millionen Euro. Wird dieser Effekt nicht berücksichtigt, so lag der Gewinn bei 2,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der eingetroffene Verlust ist auf deutlich höhere Aufwendungen in der Verwaltung durch den Wachstum des Unternehmens sowie der geringen Ergebnisbeiträgen aus dem Asset- und Fondsmanagement zurückzuführen. Des Weiteren gibt das Immobilienunternehmen eine Gewinnwarnung für 2008 heraus. Die Gewinnprognose wird von ursprünglich 72-75 Millionen Euro auf 20-25 Millionen Euro nach unten korrigiert.

Im operativen Geschäft wurden gute Ergebnisse bei der Vermietung erzielt, die Einnahmen stiegen auf 18, Millionen Euro (+ 19 Prozent). Das Ergebnis in den Bereichen aus Fonds- und Asset-Management fiel deutlich mit 0,6 Millionen Euro (Vorjahreswert: 5,4 Millionen Euro) geringer aus. Durch erstmalige Wohnungsprivatisierungen wurden im ersten Halbjahr 2008 2,4 Millionen Euro umgesetzt. Durch weitere Verkäufe im zweiten Halbjahr 2008 werden weitere Umsätze erwartet.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Colonia Real Estate mit Halbjahresverlust und Gewinnwarnung”

Kein Trackback zu “Colonia Real Estate mit Halbjahresverlust und Gewinnwarnung”

Hinterlassen Sie einen Kommentar