RSS

Patrizia AG mit Millionenverkäufen

Dienstag, 9 September 2008

Aktuelles

Die Patrizia AG aus Augsburg hat für 78,5 Millionen Euro zwei City-Projekte in Dresden und München verkauft. Das größere Objekt in Dresden wurde Ende 2005 von der Stadt erworben. Das Objekt verfügt über 318 Wohneinheiten und 39 Gewerbeeinheiten und liegt zwischen Altmarkt und Wallstraße. Alle Wohnungen wurden umfangreich saniert und vermietet. Das ehemalige Intecta-Kaufhaus wurde aufgewertet und soll sich in die künftige Altmarkt-Galerie eingliedern.

An künftigen Wertsteigerungen ist die Patrizia AG beteiligt. Das Projekt wurde an die Patroffice GmbH veräußert. An dieser GmbH ist die Patrizia AG mit einem Minderheitsanteil von rund 6,25 Prozent beteiligt. Das zweite Objekt in München verfügt über 24 Einheiten und liegt im Zentrum der Stadt. Das Objekt wurde an einen spanischen Investor verkauft. Durch die Veräußerungen wurde das zweite Standbein (Service) des Unternehmens gestärkt. Da durch den Dienstleistungsvertrag weitere Erträge erzielt werden.

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Patrizia AG mit Millionenverkäufen”

Kein Trackback zu “Patrizia AG mit Millionenverkäufen”

Hinterlassen Sie einen Kommentar