RSS

Kategorie » Wohnen

 

Mietrecht: Kellernutzung

Dienstag, 25 Februar 2014

Kein Kommentar

Mieter haben nur dann Anspruch auf einen eigenen Kellerraum, wenn dies im Mietvertrag vereinbart ist. In Mehrfamilienhäusern gibt es meistens Kellerräume, die zum Beispiel als Gemeinschaftsräume, Waschküche oder Fahrradkeller genutzt werden können. Mieter haben allerdings Anspruch auf einen eigenen Kellerraum, wenn dies im Mietvertrag vereinbart ist. Dann gehört der Keller mit zur Mietsache und kann […] mehr...

 
 
 

Mietrecht: Hausrecht

Samstag, 2 März 2013

Kein Kommentar

Der Mieter hat das alleinige Hausrecht an der gemieteten Wohnung. Das Hausrecht besitzt ausschließlich der Mieter. Nur er darf entscheiden, wer die Wohnung betreten darf und wer nicht. Demzufolge darf der Mieter Dritte – notfalls mit Gewalt – hindern, in die Mietwohnung zu betreten. Wer unbefugt in die Mieterwohnung geht oder sich dort aufhält, begeht […] mehr...

 
 
 

Mietrecht: Umbauten

Freitag, 26 Oktober 2012

Kein Kommentar

Mietrecht: Umbauten

Will ein Mieter größere Umbauten oder Einbauten in der Mietwohnung vornehmen, muss er in der Regel zuerst den Vermieter fragen. Mieterumbauten und Investitionen sind nur dann ohne Zustimmung des Vermieters erlaubt, wenn sie dem „vertragsgemäßen Gebrauch“ entsprechen, keinen erheblichen Eingriff in die Bausubstanz des Gebäudes haben und am Ende des Mietverhältnisses leicht wieder beseitigt werden […] mehr...

 
 
 

Thema Mietrecht: die richtige Nutzung des Hausflurs

Donnerstag, 16 August 2012

Kein Kommentar

Viele Mieter nutzen den Hausflur zum Abstellen von Gegenständen. Jedoch ist diese Nutzung im Allgemeinen nicht erlaubt. Die Hausflure in Mietswohnungen werden regelmäßig von den Mietern dazu genutzt, Kinderwagen, Laufschuhe oder andere Gegenstände abzustellen, um in der eigenen Wohnung Platz zu sparen. Jedoch sei der Hausflur nicht Bestandteil des Mietverhältnisses, wie Claus Deese vom Mieterschutzbund […] mehr...

 
 
 

Forderung nach größeren Kommunen

Freitag, 27 Juli 2012

Kein Kommentar

Der Mieterbund fordert eine Gebietsreform mit größeren Einheiten. Denn sozial schwächere Einwohner erhalten erst in größeren Kommunen Wohngeld, dessen Höhe die ortübliche Miete berücksichtigt. Der Mieterbund fordert von der neuen Landesregierung den Anlauf zu einer kommunalen Gebietsreform mit größeren Einheiten. Dies berichtet der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (shz.de) am Donnerstag. Der Geschäftsführer des Mieterbunds, Jochen Kiersch, beabsichtigt, […] mehr...

 
 
 

Mietrecht: Wohngeld

Montag, 2 Juli 2012

Kein Kommentar

Mieter können Wohngeld beantragen, wenn sie aufgrund ihrer Einkommensverhältnisse nicht in der Lage sind, die Miete alleine zu tragen. Der Staat zahlt Wohngeld an diejenigen, die aufgrund ihrer Einkommensverhältnisse allein nicht in der Lage sind, eine angemessene Wohnung zu bezahlen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wohnung in einem Altbau oder in einem Neubau […] mehr...

 
 
 

Altengerechte Wohnungen: Mangelware in Deutschland

Freitag, 8 Juni 2012

Kein Kommentar

Die Zahl der über 80-jährigen wird in den nächsten Jahren deutlich steigen. Altengerechte Wohnungen sind heute allerdings schon Mangelware in Deutschland. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wird die Zahl der über 80-jährigen in den kommenden 10 Jahren von heute rund 3,7 Millionen auf 5 Millionen steigen. Allerdings sind altengerechte, sprich barrierefreie Wohnungen, bereits heute Mangelware […] mehr...

 
 
 

Mietpreise: starke regionale Unterschiede

Mittwoch, 7 März 2012

Kein Kommentar

In Deutschland bestehen starke regionale Unterschiede bei den Mietpreisen. Vor allem in den Wirtschaftszentren ist das Mietpreisniveau sehr hoch. Die deutlich regionalen Unterschiede im Mietpreisniveau haben sich weiterhin verfestigt. In den starken Wirtschaftszentren liegen die Mietpreise weit über dem Durchschnitt der Bundesrepublik. Im Osten der Republik sowie in ländlichen Regionen im Westen und Norden liegt […] mehr...

 
 
 

Innendesign zum Wohlfühlen

Donnerstag, 13 Oktober 2011

Kein Kommentar

Wer sich damit beschäftigt, eine neue Immobilie anzumieten, zu kaufen oder gar selber zu bauen, der muss sich früher oder später auch mit der Inneneinrichtung befassen. Schließlich wird eine Wohnung oder ein Haus erst durch die Innenausstattung wirklich bewohnbar. Natürlich kann man sich einfach Möbel wild zusammensuchen, die Hauptsache die Wohnung hat ein Bett, eine […] mehr...

 
 
 

30 Prozent der jährlichen Mieterhöhungen fehlerhaft

Dienstag, 11 Oktober 2011

Kein Kommentar

Fast ein Drittel der jährlich rund zwei Millionen Mieterhöhungen in Deutschland sind fehlerhaft oder zu hoch. Zu diesem Schluss kam der Deutsche Mieterbund im Zuge der Neuauflage der Broschüre “Mieterhöhung”. 70.000 Mal pro Jahr führen die örtlichen Mietvereine Beratungen in Sachen Mieterhöhung durch. Im Jahr werden außerdem rund 50.000 Mietrechtsprozesse von Mietern und Vermietern geführt, […] mehr...