E.ON Hanse wurde vom Landgericht Hamburg zur Zahlung von mehr als 75.000 Euro an die Verbraucherzentrale verurteilt (Az.: 321 O 493/09). Mit diesem nicht rechtskräftigen Urteil aus der vergangenen Woche hat der norddeutsche Gasversorger im jahrelangen juristischen Streit um die Gaspreise einen Rückschlag erlitten.

Wie die Verbraucherzentrale Hamburg am Montag mitteilte, gehe es dabei um die rechtliche Situation von rund 50.000 Kunden, die ihre Gasrechnung seit Jahren unter Vorbehalt beglichen, weil sie die Preise für zu hoch halten. Für 55 dieser Kunden hatte die Verbraucherzentrale exemplarisch auf Rückzahlung zu viel gezahlter Beiträge geklagt und jetzt in erster Instanz gewonnen. Die Kunden sollen nach Abzug der Kosten das Geld erhalten.

Ein Sprecher der E.ON Hanse in München ließ verlauten, dass gegen das Urteil Rechtsmittel geprüft werden. Hingegen erwartet der Geschäftsführer der Verbraucherzentrale, Günter Hörmann, dass Eon dem Urteil schnell Folge leisten und auf Berufung verzichtet werde.
Die Frage, ob E.ON Hanse von seinen Kunden überhöhte Preise verlangt hat, ist jedoch immer noch nicht geklärt. Die Gerichte hatten sich bislang darauf gestützt, dass die Preisklausel in den E.ON-Verträgen zu unbestimmt und somit unwirksam sei. Dennoch ist die Musterklage der Verbraucherzentrale gegen die Gaspreise von 2005 immer noch nicht entschieden. Sie liegt in zweiter Instanz beim Hanseatischen Oberlandesgericht (OLG). Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft untersucht als Gutachter, ob die Preise von E.ON “billig” in der Bedeutung von “angemessen” waren. E.ON Hanse deckt die Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen mit Gas und Strom ab.

Ähnliche Beiträge

  • Eon: Strompreise werden ab Mai steigen Der Energiekonzern Eon hat angekündigt seine Strompreise ab Mai 2010 zu erhöhen. Mehrere Millionen Stromkunden werden von der Preiserhöhung betroffen sein. Im Schnitt sollen die Strompreise um etwa 4 Prozent steigen. Dabei ist jedoch […]
  • Eon Hanse verliert mehrere Gaspreis-Prozesse Der Hamburger Energieversorger Eon Hanse hat im bereits seit mehreren Jahren geführten Rechtsstreit um Gaspreise mehrere Prozesse verloren. Das Amtsgericht in Winsen/Luhe verhandelte heute 70 Fälle. Nahezu alle Fälle wurden gegen Eon […]
  • Bausparvertrag: Kunde muss weiter Provision bezahlen Bausparer müssen auch weiterhin eine Provision bei Abschluss eines Bausparvertrages bezahlen. Das Landgericht Hamburg eine Musterklage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen den Deutschen Ring zurückgewiesen. Die […]
  • Esso-Häuser in Hamburg evakuiert Die Esso-Häuser in Hamburg wurden aufgrund von Einsturzgefahr evakuriert. Die Bewohner können nie mehr in ihre Wohnungen zurück. Die Bewohner der Hamburger "Esso-Häuser" dürfen nicht mehr in ihre Wohnungen zurück. Medienberichten […]
  • Leerstehende Häuser Der Immobilienmarkt boomt derzeit besonders in den Metropolen. Doch stehen in anderen Teilen Deutschlands viele Häuser leer. Der Immobilienboom herrscht aktuell besonders in den Metropolen vor. Davon betroffen sind aktuell Großstädte […]
  • Wohnungsbau in Hamburg blockiert Der Bau von 7.000 Wohnungen wird aktuell in Hamburg blockiert. Dies geschieht aus den unterschiedlichsten Gründen. Momentan ist der Bau von rund 7.000 Wohnungen in Hamburg blockiert. Dies berichtet Welt in der Online-Ausgabe in Bezug […]
  • Meldepflicht für leere Wohnungen in Hamburg In Hamburg wird das Gesetz für leer stehende Wohnungen verschärft. Demnach sind nur noch drei Monate Leerstand erlaubt. Der Senat in Hamburg plant, das Hamburgische Wohnraumschutzgesetz zu verschärfen. Dies berichtet das Hamburger […]
  • Ikea in Hamburg-Altona Mitte November 2012 ist der Baustart für den ersten Ikea Citystore im Hamburg-Altona. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Am 19. November 2012 beginnen die Bauarbeiten für den ersten Ikea Citystore in Hamburg-Altona. Dies […]
  • Hamburger Bau- und Immobilientage 2012 Am ersten Wochenende im Mai öffnete die Messe Hamburger Bau- und Immobilientage ihre Pforten. Bei dieser Veranstaltung fanden die Besucher alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. Vom 5. Mai bis 6. Mai 2012 fanden zum 8. Mal […]
  • E.ON Dividende 2012 Im Zuge der Energiewende ist in diesem Jahr von einer etwas geringeren E.ON-Dividende auszugehen als im Vorjahr. Auf der Hauptversammlung wird die Bekanntgabe der genauen Dividende erfolgen. Vor der Energiewende hatte der […]