RSS

Bausparvertrag: Kunde muss weiter Provision bezahlen

Montag, 25 Mai 2009

Aktuelles, Gerichtsurteile

Bausparer müssen auch weiterhin eine Provision bei Abschluss eines Bausparvertrages bezahlen. Das Landgericht Hamburg eine Musterklage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen den Deutschen Ring zurückgewiesen.

Die Verbraucherzentrale wollte, dass die Provisionsgebühr in Höhe von einem Prozent bei Abschluss eines Bausparvertrages verboten wird. Da der Bausparer keine Gegenleistung erhält. Die Richter konnten keine unangemessene Benachteiligung der Bausparer feststellen.

(Landgericht Hamburg, AZ: 3240777/08)

Autor:

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Kein Kommentar zu “Bausparvertrag: Kunde muss weiter Provision bezahlen”

Kein Trackback zu “Bausparvertrag: Kunde muss weiter Provision bezahlen”

Hinterlassen Sie einen Kommentar